Gymnasium Lindenberg
Naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug
... Big Band Double Feature am 2. Juli ab 19.00 Uhr ... Übertritt: Kennenlernnachmittag am 14. Juli ab 15.00 Uhr ...

Herzlich Willkommen auf der Website des Gymnasiums Lindenberg


... und dafür, wie wichtig ein friedliches Miteinander in der Welt ist, wollten wir setzen und haben uns zu großen menschlichen Peace-Zeichen auf dem Pausenhof zusammengestellt. Wir fühlen solidarisch mit den Flüchtenden und bangen um diejenigen, die ihr Heimatland verteidigen müssen. Was wir sonst noch am „Friday für Ukraine” gemacht haben, lesen Sie auf der Seite der SMV unter Aktivitäten.

Ein Big Band-Double Feature

findet am Samstag, 2. Juli in der Aula des Gymnasiums statt. Nach zwei Jahren Zwangspause lädt die Big Band des Gymnasiums Lindenberg zum ersten Mal wieder zu einem Konzert ins Gymnasiums ein und hat als Gast die Big Band des Valentin-Heider-Gymnasiums Lindau mit dabei. Auf zwei Bühnen spielen die beiden Bands jeweils einzeln, in doppelter Besetzung zusammen und lassen ihre Stücke nahtlos ineinander übergehen. Unter der Leitung der beiden Musiklehrer Lydia Wintermayr und Matthias Ströse bringen die beiden Klangkörper mit der gewohnten Mischung aus Swing, Blues, Rock und Funk die Aula in Stimmung und lassen ihre Begeisterung auf das Publikum überspringen. Der Förderkreis bietet Getränke zum Verkauf an. Eintrittskarten zu 8 € (Erwachsene), 7 € (Förderkreis-Mitglieder) und 2 € (Ermäßigte) sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Kennenlernnachmittag für unsere Neuen

Am Donnerstag, den 14. Juli 2022 von 15.00 bis 17.00 Uhr sind alle neuen Fünftklässler herzlich eingeladen, um ihre Mitschüler, Tutoren und Klassenleiter kennenzulernen, das Schulhaus zu erkunden und einfach einen schönen Nachmittag im Gymnasium und auf dem Pausenhof zu verbringen. Ein paar Tipps für das nächste Schuljahr gibt es auch. Wir freuen uns schon darauf!

Liebe Schulfamilie,

hier möchten wir die Festschrift zu unserem 100-jährigen Schuljubiläum vorstellen. Wir haben an diesem Buch in unserem P-Seminar über ein Jahr lang gearbeitet. Bei der thematischen Gestaltung ließen wir uns u.a. von folgenden Fragen anregen:

Was macht unsere Schule heute bunt und lebenswert?
Warum wurde die Schule überhaupt gegründet?
Was passierte an unserer Schule während der Zeit des Nationalsozialismus, nach dem Krieg oder während der 68erZeit?
Warum dauerte die längste Lehrerkonferenz bis in die frühen Morgenstunden?
Wie veränderte sich das Lehrer-Schüler-Verhältnis im Laufe der Zeit?
Wie reagierte unsere Schulfamilie auf den Mauerfall, die anschließende Zeit der Globalisierung, die Corona-Pandemie?

Viele Artikel in der Festschrift haben wir selbst verfasst, aber auch Ehemalige haben Texte zur Festschrift beigetragen. Weitere Personen aus der gesamten Schulfamilie vom Kultusminister bis zur SMV haben unserer Schule zum 100-jährigen mit einem kleinen Grußwort oder mit selbst gebastelten Postkarten gratuliert. Und last but not least haben die leitenden Lehrkräfte der einzelnen Fächer die Geschichte ihres Faches an unserer Schule dokumentiert.

Wir hoffen, wir konnten Ihr/Euer Interesse wecken!

Herzlich grüßt das P-Seminar „Unsere Schule und ihre Geschichte(n)” mit
Max Baldauf, Ilyas Sharifgaliev, Jonas Kinzelmann, Samian Engel, Duc Le Minh, Merle Wagner, Constanze Meinert, Louise Dietlein, Kilian Warmdt (nicht im Bild) und Tim Schlachter (nicht im Bild)

Die Festschrift kann bezogen werden über:
Buch Netzer
Literatur & Café
Stadtplatz 1
88161 Lindenberg

Über unsere Arbeit an der Festschrift im Rahmen eines P-Seminars haben wir in einem Fernsehbeitrag mit TV-Allgäu gesprochen.

Auf den Spuren der Römer im Allgäu: Exkursion nach Cambodunum

Am Donnerstag, den 14.07.2022 machten sich die 37 Schüler:innen der 6. Klassen, die sich für Latein als 2. Fremdsprache entschieden hatten, auf den Weg nach Cambodunum, um dort zu erkunden, wie das Leben im römischen Kempten im 1. Jahrhundert nach Christus verlief.

Mehr zum Exkursion erfahren Sie unter den Aktivitäten der Fachschaft Latein.

Concours de lecture 2022

Die Siegerin im diesjährigen Vorlesewettbewerb Französisch der 7. Klassen heißt Zoélie Joussen!

Mehr zum Vorlesewettbewerb in Französisch erfahren Sie unter den Aktivitäten der Fachschaft Französisch.

Erneuerbare Energien auf zwei Arten erleben

„Erneuerbare Energien − Nachhaltig gegen den Klimawandel” heißen die Projekttage, mit denen die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher im Juli 2022 kostenfrei an unserer Schule zu Gast war.
Zudem hat die 9. Jahrgangsstufe in Physik kurze Videos zu verschiedene Themen im Bereich der Erneuerbaren Energien gedreht. Schauen Sie diese unter den Aktivitäten der Fachschaft Physik an. Jeder kann dabei etwas lernen.

Auf’n Pfänder!

Es muss ja nicht immer gleich die Tour de France sein, oder? Auch hier in der Heimat gibt es tolle Rennradevents – habt ihr Lust?
Lest unter dem P-Seminar Ausdauerwettkampf, wie es uns ergangen ist!

Mathematik meets Kunst

Alle Schülerinnen und Schüler werden ihre gesamte Schulzeit über in „Mathematik” unterrichtet, doch was verbinden die Lernenden eigentlich mit diesem Fach? Die Klasse 8cs hat sich dazu Gedanken gemacht und wunderschöne Bilder entworfen.
Genießen Sie diese im Banner der Fachschaft Mathematik. Ein Blick darauf lohnt sich.

Hilfe für die Ukraine/Sonderaktion der 5a

Die 5a führte in der letzten Woche vor den Osterferien eine besondere Aktion durch.
Die Klasse wollte im Zusammenhang mit der gesamten Spendenaktion, die durch die SMV initiiert worden war, einen eigenen Beitrag leisten. Sie falteten deshalb kleine ostertypische Motive und ein Schüler fertigte Friedensaufrufplaketten an, die jweils in der großen Pause in der Aula verkauft wurden. Es kamen 36 Euro zusammen, für die dann am Freitag noch dringend benötigtes Trinkwasser gekauft wurde. Ein großes Lob für die Einsatzbereitschaft der 5a!

Gratulation an den Landessieger im Landeswettbewerb Mathematik

Yixiang Zhang löste die schwierigen Aufgaben der zweiten Runde im Landeswettbewerb Mathematik Bayern fehlerlos. Frau Ulrich und die Fachschaft Mathematik gratulieren Yixiang zu diesem hervorragenden Erfolg.

Mehr zum Landeswettbewerb erfahren Sie unter den Aktivitäten der Fachschaft Mathematik.

Die neuen Medienscouts stellen sich vor!

17 engagierte Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen des Gymnasium Lindenberg wurden auf einem Lehrgang in München ausgebildet. Im Rahmen mehrerer Workshops haben sie in diesem Schuljahr die Medienkompetenz unserer Sechstklässlerinnen und Sechstklässler geschult. Doch was passiert in diesen Workshops genau und wie sah die Ausbildung aus? Die Medienscouts unter AGs bei Zusatzangebot geben euch hier einen bunten Einblick!

Musikalischer Schulhausrundgang zum 100jährigen Jubiläum

Was wäre ein Schuljubiläum ohne musikalische Umrahmung?
Und was macht ein P-Seminar "Konzertmanagement" ohne Konzert?
Kreative Antworten auf diese Fragen, viel Musik und eine Reise durch die letzten 100 Jahre finden Sie bei der Fachschaft Musik im virtuellen Schulhausrundgang.

Im Schuljahr 2021/22 ist das Sekretariat an Schultagen zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag bis Mittwoch von 7.00 bis 11.30 Uhr und von 12.30 bis 15.00 Uhr
  • Donnerstag von 7.00 bis 13.00 Uhr
  • Freitag von 7.00 bis 12.30 Uhr

In dringenden Fällen ist die Schulleitung bzw. eine Vertretung bis 17.00 Uhr zu erreichen.

Während der Ferien ist das Sekretariat werktags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.

Während der Sommerferien 2022 (von Montag, den 1. August - Montag, den 12. September) bleibt unsere Schule vom 8. August bis einschließlich 2. September geschlossen. In dieser Zeit sind wir jeweils am Mittwoch, also am 10., 17., 24. und 31. August, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr erreichbar.

Die Schülerbibliothek ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten nicht geöffnet.