Gymnasium Lindenberg
Naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug

Kurze Wege

Seit dem Schuljahr 2016/17 bieten wir den Erziehungsberechtigten unserer Schülerinnen und Schüler die Verwendung des Elternportals der Firma art soft and more an. Diese Online-Plattform dient dazu, sich jederzeit online über schulische Angelegenheiten zu informieren bzw. auf kurzem Weg und unkompliziert mit der Schule zu kommunizieren. Im Einzelnen können Sie das Elternporal wie folgt nutzen:

  • Sie haben Zugriff auf den Stundenplan und den aktuellen Vertretungsplan Ihres Kindes / Ihrer Kinder.
    Bitte beachten Sie, dass sich durch kurzfristige Ausfälle manchmal noch zusätzlicher Vertretungsbedarf ergeben kann.
  • Ebenso können Sie den Schulaufgabenplan Ihrer Tochter / Ihres Sohnes einsehen und ausdrucken.
  • Sie finden die Ansprechpartner für die verschiedenen Aufgabengebiete der Schule (Austausch, Beratung, ...).
  • Zum Elternsprechtag können Sie Termine bequem online buchen und ausdrucken.
  • Auch Sprechstundentermine können gebucht werden.
    Da Lehrer kurzfristig wegen Krankheit etc. ausfallen können bzw. für Vertretungen eingesetzt werden, empfehlen wir, Ihnen sich am Tag der gebuchten Sprechstunde telefonisch zu erkundigen, ob die Lehrkraft auch tatsächlich verfügbar ist.
  • Sie können per Email kurze Nachrichten bzw. Terminanfragen an Klassenleiter bzw. Fachlehrer schicken.
  • Formulare, wie z.B. Befreiungsanträge, Entschuldigungsvordrucke, Unfallanzeigen, ... stehen Ihnen ebenso wie alle archivierten Elternbriefe im Elternportal zur Einsicht / zum Druck / zum Download zur Verfügung.
  • Wird ein neuer Elternbrief eingestellt, so erhalten Sie diesbezüglich eine Nachricht per Email. Nach dem Öffnen der pdf-Datei erhält die Schule eine Empfangsbestätigung; das Ausfüllen einer Bestätigung über den Erhalt entfällt somit.
  • Am schwarzen Brett lesen Sie kurze Mitteilungen der Schulleitung.
  • Wegen der derzeitigen Nutzung des Absenzenmanagers ist die Möglichkeit, über das Elternportal Befreiungen zu beantragen bzw. Krankmeldungen in diesem Schuljahr noch nicht freigeschalten.
Eine Pflicht, sich täglich im Elternportal zu informieren, besteht nicht.
Eltern, die es bevorzugen, nicht am Elternportal angemeldet zu sein, erhalten Elternbriefe weiterhin selbstverständlich in Papierform.