Gymnasium Lindenberg
Naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug

Schülerbücherei

Das Gymnasium Lindenberg verfügt bereits seit 1978 über eine eigene Schülerbücherei. Im Laufe der Jahre ist der Bestand auf über 20.300 Medien angewachsen. Erweitert wird die Sammlung an Büchern stetig nach Vorschlägen der verschiedenen Fachschaften, aber auch nach den Wünschen der Unter- und Mittelstufenschüler bzw. -schülerinnen. Im vergangenen Schuljahr wurden z.B. 143 Kinder- und 36 Kindersachbücher im Wert von insgesamt ca. 2500 € neu angeschafft. Über Neuanschaffungen informiert die Büchereifachkraft regelmäßig durch Aushang neben den Vertretungsplänen. Parallel dazu wird immer wieder Altes „ausgemistet”, damit Übersichtlichkeit und Attraktivität erhalten bleiben. Zahlreiche deutsche und fremdsprachige Zeitschriften sowie ein paar Spiele, wie z.B. Schach, ergänzen das Angebot.

Aufgrund der geringen Größe unserer Schule, benötigen die Schülerinnen und Schüler keinen Bibliotheksausweis für die Entleihe, da sie als Schüler registriert und die Leseratten der Bibliothekskraft meist bekannt sind. Die Bücher können üblicherweise drei lang Wochen ausgeliehen und anschließend noch verlängert werden.

Neben der Entleihe wird die Bücherei in vielfältiger Weise genutzt:

Lehrkräfte nutzen sie in ihrem Unterricht, um mit Schülergruppen Literaturrecherche bzw. die gezielte Suche nach Informationen einzuüben, wofür mehrere PCs mit Internetzugang zur Verfügung stehen.

Daneben dient die Bücherei auch als Ort der Stillarbeit für Schüler, als Vorbereitungsraum für das Colloquium und andere mündliche Prüfungen und für Nachhilfegruppen.

Unsere zahlreichen Fahrschüler und -schülerinnen können dort vor Unterrichtsbeginn einer selbstständigen Beschäftigung nachgehen.

An den PCs kann man auch online Mittagessen bestellen oder wieder abbestellen und es gibt die Möglichkeit zu kopieren.

Die Bücherei ist derzeit

  • montags ganztägig,
  • mittwochs und freitags jeweils vor Unterrichtsbeginn (ab 7.30 Uhr) und in der großen Pause
geöffnet.
Dankenswerterweise unterstützen derzeit Schülerinnen der Oberstufe die Büchereikraft.

Hier ist leider noch eine Baustelle.