Aktuelles

"Sommer '87" - Das Theater der Q11 präsentiert ein Stück zwischen Stasiwahn und Baggersee
(21. Juli 2017)

Das Oberstufentheater der Q11 führt ein von unserer Schülerin Leonie Hilbert selbst verfasstes "Stück Theater" zwischen "Stasiwahn und Baggersee" mit dem Titel "Sommer '87" auf. Die Handlung spielt in der DDR des Jahres 1987 - etwa zwei Jahre vor dem Mauerfall - und thematisiert das Spannungsfeld zwischen der Sehnsucht nach (Meinungs)freiheit auf der einen und staatlicher Bevormundung und der Angst vor der Stasi auf der anderen Seite.
Im Zentrum der Handlung steht eine Gruppe Jugendlicher, die sich unfreiwillig zu Rebellen gegen das System entwickeln, die die Stasi auf den Plan rufen. Beiläufig werden aber auch humorvolle Schlaglichter auf das Alltagsleben der Jugendlichen geworfen. I-Tüpfelchen der Aufführung sind historische Requisiten wie etwa echte Vopo- und Stasiuniformen und auch anderer DDR-Nippes. In der Pause werden DDR-Spezialitäten angeboten.
Aufführungstermine: Freitag, 21. Juli und Samstag, 22. Juli jeweils 20.00 Uhr - Gymnasium Lindenberg

Einladung zum Schulfest am Mittwoch, den 26. Juli 2017 (21. Juli 2017)

Das Schuljahr 2016/17 neigt sich dem Ende - ein Grund, mit Ihnen zu feiern! Daher sind Sie alle, Schüler, Eltern und Freunde, herzlich zum Sommerfest des Gymnasiums Lindenberg eingeladen.
Der Tag steht unter dem Motto "Abenteuerland". Ob Groß oder Klein, ob Alt oder Jung - für jeden ist etwas geboten: Jeder kann bei tollen Spielen und Projekten mitmachen und sich begeistern lassen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Musikalisch unterhält Sie die Bigband der Schule, im Anschluss spielt die Rockgruppe WASTE. Ab 16.30 Uhr geht's los.
Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Theateraufführung "Terror" (Ferdinand von Schirach) -
Oberstufentheater des Gymnasiums Lindenberg
am 7. Juli 2017 um 18.30 Uhr (1. Juli 2017)

Lars Koch, ein junger, aufstrebender Soldat, Major der Luftwaffe der Deutschen Bundeswehr, muss sich vor Gericht wegen 164-fachen Mordes verantworten. Er hat eine von Terroristen gekaperte Passagiermaschine abgeschossen, um einen Anschlag mit potenziell 70.000 Opfern zu verhindern. Soll man ihn nun verurteilen oder freisprechen?
Mit diesem Dilemma beschäftigt sich das Theaterstück "Terror" von Ferdinand von Schirach - und von Schirach weiß, wovon er schreibt. Er ist selbst auch Strafverteidiger, der von seinem Werk "Terror" behauptet: "Es geht um eine Diskussion über unseren Staat, darüber, wie wir leben wollen."
Wenn Sie an dieser Diskussion teilnehmen möchten, dann sind Sie herzlich eingeladen zur Inszenierung von "Terror" durch das Oberstufentheater des Gymnasiums Lindenberg. Wir wünschen einen vergnüglichen, aber mindestens genauso nachdenklich stimmenden Abend.
Eintritt: Normalpreis 5 €, Schüler 3 €
Eine Veranstaltung des Oberstufentheaters des Gymnasiums Lindenberg (Leitung: Patrick Mark) in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Gymnasiums Lindenberg

Einladung zum Vortrag mit Fragerunde zum Thema "Terrorismus"
am Mittwoch, den 5. Juli 2017, 20.00 Uhr (1. Juli 2017)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
am Mittwoch, den 5. Juli 2017, referiert Oberleutnant Christian Schicht, Jugendoffizier des Regierungsbezirks Schwaben, über das Thema "Terrorismus".
Allen Interessierten wird die Möglichkeit gegeben, sich über aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und im Anschluss an den 45-minütigen Fachvortrag gezielt Fragen zu stellen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aufführung des Theaterstücks "Terror" von Ferdinand von Schirach durch das Oberstufentheater unserer schule statt und wird vom W-Seminar Geschichte zum gleichen Thema mitorganisiert
Beginn ist um 20.00 Uhr; der Eintritt ist frei.

Gymnasium Lindenberg als Kunstwerk (28. Juni 2017)

Ein Kunstwerk der vergänglichen Art entstand in der Nacht vom 27. Juni 2017 aus dem Gymnasium Lindenberg: Das Schulhaus wurde - à la Christo - zu einem großen Teil verhüllt und zwar mit ca. 7500 Arbeitsblättern. Erschaffen wurde das Meisterstück von Schülerinnen und Schülern des diesjährigen Abiturjahrgangs, die damit - zur Überraschung von Lehrern und Schülern - ihren heutigen Abischerz einleiten.

Einladung zum Sommerkonzert: Donnerstag, den 29. Juni 2017, 19.00 Uhr (25. Juni 2017)

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
wir laden Sie sehr herzlich zum diesjährigen Sommerkonzert ein, das am Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 19.00 Uhr in der Aula stattfindet. In diesem Konzert begeben wir uns mit Ihnen auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Die Stücke des Abends sind durch eine szenische Rahmenhandlung verbunden: Ein Schüler schreibt einen Musikgeschichte-Test und scheitert an den Fragen. Während des Tests kommt ihm der Zeitgeist zur Hilfe und nimmt ihn mit in vergangene Epochen. Wenn das so einfach wäre! Mitten in der Reise versagt die Zeitmaschine. Ob der Schüler wieder heil zurück kommt?
Das Konzert wird dargeboten von Unter-, Mittel- und Oberstufenchor, Singen für Jungs, der Vorband und dem Orchester. Vor Beginn des Konzerts und wührend der Pause bietet die SMV kalte Getränke an.
Wir freuen uns darauf, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen!

Einschreibung für Jahrgangsstufe 5 (14. April 2017)

Vom 8. bis 12. Mai 2017 finden am Gymnasium Lindenberg die Einschreibungen für die 5. Jahrgangsstufe statt, Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr, Freitag von 10 bis 12 Uhr.
Wir weisen darauf hin, dass Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2017/18 die 5. Jgst. besuchen, faktisch in das neue neunjährige Gymnasium eintreten.
Bitte beachten Sie unser Angebot zum Eintritt in eine Chorklasse.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite Organisatorisches.

Einladung zum Fachvortrag: "Wie schütze ich mein Kind vor Sucht?"
am Donnerstag, den 30. März 2017, 19.00 Uhr, am Gymnasium Lindenberg

Fachleute führen Sie durch den Suchtparcours "abenteuer Leben", erläutern das Konzept und die Inhalte des Parcours, der mit den Kindern am Freitag durchlaufen wird. Klaus Bilgeri, Stellenleiter der Suchtfachambulanz Lindau, referiert über Ursachen, Faktoren und Risiken von Sucht; Thomas Walter, PI Lindenberg, klärt über strafrechtliche Konsequenzen auf. Im Fokus der Veranstaltung stehen Aufklärung und Vorbeugung. Im gemeinsamen Gespräch werden Möglichkeiten aufgezeigt, sich selbst, seine Kinder und andere vor Sucht zu schützen.

Bitte nehmen Sie folgenden Hinweis zur Registrierung im Elternportal zur Kenntnis:
Zur Erstanmeldung auf [Registrieren] klicken; die Startpin ohne die runden Klammern eingeben.

Jazz & Käs 2016 "Unchained Melodies" bei Jazz & Käs
am Freitag, den 31. März 2017 ab 20.00 Uhr in der Aula

Die entfesselte Kraft der Sänger mit ihren Melodien und die losgelöste Spielfreude der Big Band mit ihrem einzigartigen Groove, dem großen Sound und dem breit gefächerten Repertoire ist das Thema bei "Jazz & Käs". Dazu laden die Big Band unter Leitung von Musiklehrer Matthias Ströse und der Förderkreis Gymnasium Lindenberg e.V. wieder in die Aula des Gymnasiums ein. Deutschlehrer Patrick Mark und Pfarrer Martin Strauß werden auch dieses Jahr wieder als Sänger vor die Mikrofone treten, diesmal gesellt sich auch Deutschlehrer und Theaterregisseur Philipp Unsinn hinzu. Gemeinsam wie auch einzeln lassen sie die Melodien großer Vorbilder wie Dean Martin, Frank Sinatra oder Ray Charles wieder aufleben. Die Big Band wartet mit lieb gewonnenem Repertoire und frisch eingeübten Stücken, mit bekannten und neuen Solisten und verspricht einen entspannten, kurzweiligen Abend. Karten gibt es zu 8 € bzw. 4 € ermäßigt für Schüler, Studenten und Auszubildende. Mitglieder des Förderkreises zahlen 7 € Eintritt. Die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr, der Kartenvorverkauf findet im Gymnasium Lindenberg (Zimmer E21) zu folgenden Zeiten statt:
Montag, 27. März, 7.30 Uhr - 9.45 Uhr
Montag, 27. März, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr
Dienstag, 28. März, 7.30 Uhr - 9.45 Uhr
Mittwoch, 29. März, 7.30 Uhr - 9.45 Uhr

Schulleiter Einladung zum Infoabend für alle Viertklässler mit Eltern zum Übertritt
am 9. März 2017 ab 18.30 Uhr in unserer Aula

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, liebe Eltern,
bald steht die Wahl an, welche Schule nach der Grundschule besucht werden soll. Um diese Entscheidung leichter zu machen, bieten wir Euch/Ihnen am 9. März 2017 ab 18.30 Uhr die Gelegenheit, uns näher kennenzulernen. An diesem Abend stellen wir allgemein die Möglichkeiten vor, die der Besuch eines Gymnasiums bietet, und speziell die Angebote des Gymnasiums Lindenberg. Mehr zum Übertritt lesen Sie hier.
Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen.

Europashow Werbebild "Mein, dein, unser Europa!" - eine Infotainment-Show über und für Europa
am Donnerstag, den 9. Februar 2017, 11.30 bis 12.50 Uhr

Musikalische Darbietungen sowie Mitmachspiele sind ebenso Bestandteil dieses Events wie kurze Vorträge zur Geschichte und Idee Europas und der EU. Als Ehrengast hat Bürgermeister Eric Ballerstedt sein Erscheinen angekündigt. Er wird auf unserer "Europacouch" Platz nehmen und unseren Moderatorinnen als Interviewpartner zum Thema zur Verfügung stehen.
Auf Ihr Erscheinen freuen sich
die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Geographie mit ihrem Lehrer Philipp Unsinn

forscher 51 Lindenberger Gymnasiasten nehmen am 9. Februar 2017
an der Allgäuer Berufsoffensive teil

Es ist schon Tradition, dass unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe am geva-test im Rahmen der Allgäuer Berufsoffensive teilnehmen. Auch dieses Jahr partizipieren 51 Gymnasiasten auf freiwilliger Basis an diesem Projekt, welches eine Aktion der Allgäu GmbH, der Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, in Kooperation mit dem geva-institut aus München ist. Der geva-test ist ein Eignungstest für Studium - und Berufswahl und dient der beruflichen Orientierung. Die Teilnehmer lösen in begrenzter Zeit verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Mechanik, Technik, Mathematik, räumliches Denken, aber auch Ausdruck oder Rechtschreibung. Ihre Antworten werden vom geva-institut professionell auswertet und die Ergebnisse jeder Schülerin bzw. jedem Schüler persönlich ausgehändigt. Der Test wird von 13.50 bis 16.55 Uhr durchgeführt.
StRin Katrin Bengel M.A., pädagogische Betreuerin der Mittelstufe

Pausehof G8, G9 oder soll jedes Gymnasium selbst entscheiden?
Die politische Antwort auf diese Frage wird maßgeblichen Einfluss auf das Leben unserer Kinder haben. Daher folgen wir gerne dem Wunsch unseres Elternbeirats, Sie an dieser Stelle darauf aufmerksam zu machen, dass die Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern aktuell eine Umfrage zur zukünftigen Ausrichtung des bayrischen Gymnasiums durchführt. Zur Umfrage geht es noch bis 17. Januar hier.

Schöckingen Einladung zum Weihnachtskonzert am Mittwoch, den 21. Dezember 2016 um 19.00 Uhr
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Chöre und Instrumentalgruppen unseres Gymnasiums möchten Sie an diesem Mittwoch bei freiem Eintritt mit Gospelsongs, swingender Bandmusik, Filmmelodien und natürlich alten sowie neuen Weihnachtsliedern in unterschiedlichen Arrangements und Besetzungen auf Weihnachten einstimmen. Zu hören sind der Unter-, Mittel- und Oberstufenchor, der Lehrerchor "Lehrgut", die Gruppe "Singen für Jungs" sowie das Orchester und die Vorband. Einen Höhepunkt wird der gemeinsame Auftritt nahezu aller Mitwirkenden zum Abschluss des Konzerts bieten!

Köpfe Einladung zum 1. Elternsprechtag am Mittwoch, den 14. Dezember 2016
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
am 14. Dezember 2016 stehen unsere Lehrerinnen und Lehrer von 16.30 bis 20.00 Uhr wieder für persönliche Gespräche auf der Grundlage des 1. Leistungsberichts, der am 12. Dezember an die Schülerinnen und Schüler ausgehändigt wurde, zur Verfügung. Nähere Informationen zum Elternsprechtag, der Raumverteilung und dem Zeitplan finden Sie im linken Infoblock unter "aktuelle Elternbriefe".

Logo SchuleWirtschaft Einladung zum Vortrag "Mit Digital Natives die Zukunft gestalten"
am Dienstag, den 29. November um 19.00 Uhr in der Aula

Wie sind Jugendliche heute in der digitalen Welt unterwegs? Können Tablet, Smartphone & Co. sinnvoll in Unterricht und Ausbildung genutzt werden? Diesen Fragen gehen wir am Dienstag, den 29. November 2016 in einem Vortrag von Sebastian Ring vom jff (Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis) mit anschließender Podiumsdiskussion nach, wozu wir unsere Eltern herzlich einladen. Mit dieser Veranstaltung feiert der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Lindau Westallgäu, ein Netzwerk aus Lehrkräften unterschiedlicher Schularten und Verantwortlichen aus dem Personalmanagement verschiedener Wirtschaftsbereiche, sein 30jähriges Bestehen.

Plakatausschnitt Herbstkonzert der Big Band am Freitag, den 18. November 2016 um 20.00 Uhr
Unsere Schülerinnen und Schüler warten wieder mit einer bunten Mischung aus Rock, Funk, Blues und Latin auf und präsentieren großen Bläser-Sound, groovige Rhythmen und beliebte Melodien. Dabei beschränkt sich das Repertoire nicht nur auf ältere Jazz-Standards und Big Band-Klassiker, auch aktuelle Titel stehen auf dem Programm. So tritt Deutschlehrer Patrick Mark, der bei vergangenen Konzerten mit der Big Band schon als Blues Brother oder Frank Sinatra zu hören war, mit Stücken des erst kürzlich verstorbenen Jazz-Sängers Roger Cicero auf.
Die Leitung des Abends liegt bei Musiklehrer Matthias Ströse. Karten gibt es ab 19.15 Uhr an der Abendkasse zu 8 €, für Schüler, Studenten und Azubis zu 4 €. Mitglieder des Förderkreises Gymnasium Lindenberg e.V. zahlen 7 €. Das Konzert ist bestuhlt, die Platzwahl ist frei.

Plakatausschnitt In der Woche vom 5. bis 9. November ist es wieder so weit: Es wird wieder gebibert ...
... und wir bibern mit, d.h. wir nehmen teil an Deutschlands größtem Informatik-Schülerwettbewerb, der in dieser Woche im Informatikunterricht durchgeführt wird. Auf uns warten teils leichte, teils knifflige Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Informatik. Wer also noch schnell ein bißchen üben möchte findet [hier] unter der Rubrik "Archiv" die Aufgaben aus den vorigen Jahren. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und hoffen auf viele Preise.

Lernende Abschluss mit Anschluss
Das Gymnasium Lindenberg bietet für das Schuljahr 2017/18 den Schülerinnen und Schülern mit Mittlerem Abschluss die Einrichtung einer Einführungklasse an. Damit können z.B. Absolventen mit Realschulabschluss ihre Schullaufbahn erfolgreich am Gymnasium fortsetzen. Lesen Sie mehr.


Achtung Baustelle

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Homepage des Gymnasiums Lindenberg wird gerade umgebaut: Ein neues Layout haben wir bereits entworfen, den strukturellen Aufbau konzipiert; allerdings müssen wir die alten Inhalte noch sukzessive einpflegen und durch neue ergänzen. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass in der Umbauphase noch nicht alle Links funktionieren.
Die Homepage wird an unserer Schule schon immer von Schülern erstellt und betreut; so wollen wir dies auch nach dem Abschied von Herrn Mayer, dem wir an dieser Stelle unseren herzlichsten Dank für die jahrelange Betreuung der Homepage aussprechen wollen, weiterführen.
Wer zur Arbeitsgemeinschaft gehört, erfahren Sie in Kürze unter Zusatzangebot - AG Homepage.
Da wir die Website für die Mitglieder unserer Schulfamilie erstellen, bitten wir darum, Anregungen, Wünsche, Beschwerden etc. (vorerst) per Email an die Schule zu schicken. Wir bemühen uns um eine schnelle Umsetzung.

Neuer MINT-Beauftragter (20. Juni 2016)

Bekanntlich bietet das Gymnasium Lindenberg seinen Schülerinnen und Schülern seit vielen Jahren eine bewährte, vertiefte und spannende Ausbildung in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Dabei haben besonders interessierte Schüler stets die Möglichkeit, im Rahmen des Unterrichts (z.B.der W-Seminare in der Qualifikationsphase) oder auch im Rahmen von gut betreuten Zusatzangeboten an Wettbewerben wie Jugend forscht oder Experimente antworten teilzunehmen.
Regelmäßig ergreifen Absolventen des Gymnasiums nach dem Abitur ein Studium der Mathematik, Informatik, Physik, Biologie, Chemie, Pharmazie oder im Maschinenbau und schließen dieses erfolgreich ab.
Bei Fragen rund um den Bereich MINT wenden Sie sich gerne an unseren MINT-Beauftragten OStR Christian Heide (christian.heide@gmx.net).