Gymnasium Lindenberg
Naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug

Überblick

Nicht nur in der Schule lernen wir, sondern auch außerhalb. Dazu begeben wir uns gerne auf Exkursionen, um uns vor Ort weiterzubilden, oder nutzen erlebnispädagogische Angebote.

In der 5. Jahrgangsstufe fahren wir z. B. zu den Kennenlerntagen nach Balderschwang, in der 7. Jahrgangsstufe ins Skilager. Für die Neuntklässler finden Tage der Orientierung statt. In der 11. Jahrgangsstufe werden Studienfahrten organisiert, bei denen wir uns darauf geeinigt haben, im Sinne des Klima- und Umweltschutzes auf Flugreisen zu verzichten.

Daneben können unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichts verschiedenster Fächer regelmäßig bei eintägigen Exkursionen z. B. folgende Einrichtungen besuchen: den archäologischen Park in Kempten, die Synagoge in Augsburg oder München, die KZ-Gedenkstätte in Dachau oder auch die Philharmonie in München.

Außerdem finden im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts und zur Begegnung mit Jugendlichen in anderen Ländern regelmäßig Austausche mit unseren Partnerschulen Frankreich, Spanien, Ungarn und den USA statt.