Unterstufentheater 2018 vom 29.04.2017

Zehn junge Schauspieler (vorne) des diesjährigen Unterstufentheaters und ihre 11. Klässler vom Projektseminar Deutsch unter der Leitung von Frau Bengel.

Auch dieses Jahr organisieren wir 11. Klässler vom P-Seminar Deutsch das Theater der Unterstufenschüler. Unter der Leitung von StRin Katrin Bengel M.A. planen wir 17 "Großen" nicht nur Übungsstunden zum Training von Körperhaltung, Lautstärke und Selbstbewusstsein etc. auf der Bühne, sondern schreiben auch das Theaterstück, auf welches wir das Jahr über hinarbeiten, selbst.

Dabei steht die Arbeit und der Spaß mit den Kindern immer im Vordergrund. Im Januar 2018 sind die zehn jungen Schauspieler, davon drei Jungen und sieben Mädchen, dann bestens vorbereitet in selbst entworfenen Kostümen, mit kreativen Bühnenbildern und unter der Leitung der Oberstufenregisseure das Theaterstück aufzuführen.

Die Handlung ist an Shakespeares Romeo und Julia angelehnt und eine Illusion des Brüderkonfliktes zwischen Romulus und Remus - für Zuschauer jeder Altersgruppe verständlich.

Rache, Kampf und Liebe - Wer ist der wahre Feind? vom 10.01.2018

Aufführung des Unterstufentheaters am 18. Januar 2018 um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Die Vorbereitungen für unser Theaterstück "Rache, Kampf und Liebe - Wer ist der wahre Feind?" neigen sich dem Ende zu. Die Kostüme sind so gut wie fertig genäht, das Bühnenbild ist gemalt, die Requisiten größtenteils ausgewählt und die Texte der Schauspieler sitzen (fast) schon.

So kann auf die Aufführung hingefiebert werden. Am 18. Januar geht es los.

Damit unsere jungen Schauspieltalente noch mehr lernen, organisierten wir Großen des P-Seminars Deutsch eine Übungsstunde mit Wolfgang Dirscherl, dem Diakon der katholischen Kirche Lindenberg, der nebenbei ein leidenschaftlicher Theaterspieler in der Volkstheatergruppe der Stadt ist. Neben Tipps für Auflockerungs-, Stimm- und Schauspielübungen hatten die Kinder eine Menge Spaß.
Am Ende der Stunde hatten wir vom Presseteam noch einige Fragen an unseren "Ehrengast". Bei dem Interview erfuhren wir mehr über seine Karriere als Schauspieler und sein Leben.

Jetzt sind wir vorbereitet, dass nichts mehr schief gehen kann.
Auf zum Endspurt in unsere Probenwoche und toi, toi, toi!

Laura Ellgaß, 12Q3